News
STMZ

Kater Paul erweist sich als Ausdauerläufer

Er überwand 600 Höhenmeter unbeschadet.

Frau K.`s Kater Paul war ein sehr spezieller Kater und ein wahrer, treuer Freund. In seinem Zuhause in Mullern bei Mollis auf ca. 1150 m fühlte er sich sehr wohl und streunte viel in der Umgebung herum. Am 23. November 2014 jedoch verschwand Paul plötzlich aus Frau K`s Leben. Alle Rufe und Suche nutzten nichts, er war und blieb unauffindbar.

Im Februar diesen Jahres dann der Wendepunkt: eine Dame aus der Nähe von Winterthur findet ein Büsi in einem Areal nahe der Autobahn und nimmt es vorerst zu sich. Da sie selber bereits 4 Katzen hat, muss sie den Findling jedoch zunächst ins Tierheim geben. Doch sie gibt nicht auf und recherchiert auf der STMZ-Seite weiter nach einer Vermisstmeldung für das hübsche Büsi, das doch jemandem gehören muss! Und tatsächlich, eine Meldung weckt Ihre Aufmerksamkeit und durch ein Telefonat mit der Besitzerin soll die Identität vollends geklärt werden.

Frau K. erhält daraufhin einen Telefonanruf und die nette Dame beschreibt ihr das gefundene Büsi – mitsamt seinen besonderen Merkmalen wie dem schwarzen Punkt an den Pfoten und das Muttermal an der Lippe. Dann war ihr sofort klar: es musste sich tatsächlich um den vermissten Paul handeln! Was für eine Freude!

Die Wiedervereinigung verlief tränenreich und Frau K. hat sich nun sofort den Pet-Pointer bestellt, damit dies nicht wieder passiert. Auch die STMZ-Seite wird ab sofort ein treuer Begleiter sein, sollte Paul doch noch einmal davonrennen. Wie die Katze die 70 km und vor allem die Höhenmeter überwunden hat, bleibt sein Geheimnis.