STMZ Helfer-Netzwerk Sie erhalten von uns die Vermisstmeldungen Ihrer Region per E-Mail oder SMS. So wissen Sie, welche Tiere vermisst sind und können die Augen offen halten auf dem Weg zur Arbeit, im Garten, beim Spaziergang...

Je grösser der Kreis der Personen ist, welche Informationen über vermisste Tiere erhalten, umso grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass irgendjemand aus diesem Kreis ein vermisstes Tier als solches erkennt und es dem Besitzer zurückgeben kann. Dabei spielt natürlich wie so oft der Zufall eine grosse Rolle.

Als STMZ Helfer kann man auch ein Tier vorübergehend beherbergen oder einen Transport anbieten, zum Beispiel eine Fahrt zum Tierarzt, um den Chip zu prüfen, oder in ein Tierheim, wenn der Finder dazu nicht in der Lage ist.

Auch finanziell werden wir von vielen Helfern treu und grosszügig unterstützt. 2013 begannen wir mit dem Aufbau unseres Helfernetzwerks. Seither konnten wir gemeinsam schon sehr viel bewegen.

Wir danken allen, die bei der Suche mithelfen!

Das Helfernetzwerk der STMZ ist ein genialer Multiplikator von Vermisstmeldungen: Im ganzen Jahr 2018 erreichten uns rund 16'000 Vermisstmeldungen. Diese wurden an über 630'000 Helfer weitergeschickt. Das bedeutet, dass jede Vermisstmeldung durchschnittlich an 43 Personen weitergeleitet wurde. Das ist eine enorm grosse moralische Unterstützung.

Mit diesem System solidarisieren sich Tierfreunde und Tierbesitzer untereinander, denn wer heute ein Tier findet, vermisst vielleicht morgen eines...

Die Bereitschaft für den Empfang von Informationen über vermisste Tiere in Ihrer Region ist absolut unverbindlich, kostenlos und kann jederzeit beendet werden.

Jetzt registrieren